»Community Now?«

Die deutsch-israelische Kooperation »Community Now?« stellt Fragen nach der Gestaltbarkeit von Bottom-Up-Strukturen und ihren politischen Implikationen im Kontext der gesellschaftlichen Realitäten beider Länder. Im Fokus des zweitägigen Symposions am 20./21.2. steht ein neuer Gemeinschaftsgeist, der aktuelle Entwicklungen in Israel wie in Deutschland bestimmt. Communities als Ausgangspunkt für soziale und politische Initiativen verzahnen Lokales mit Digitalem und erhalten viel Zuspruch. Doch welche neuen Formen der gesellschaftlichenTeilhabe entstehen dabei? Und wie belastbar sind sie angesichts wachsender Unsicherheiten und sozialer Spannungen?

Zur Eröffnung spricht der Kunst- und Architekturkritiker Hanno Rauterberg (DIE ZEIT) mit Jesko Fezer, Architekt und Professor für Experimentelles Design (HfB Hamburg) über das selbst organisierte Städtemachen. Den musikalischen Rahmen gestalten Tal Balshai & Band.

SYMPOSIUM “Community Now? The Politics of Participatory Design“

WHEN: February 19th – 21st, 2015
WHERE: Jewish Museum Berlin, Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin

REGISTRATION OPEN!
Free admission, Please register here: http://www.dgtf.de/conftool

For further information about the Symposium, please do not hesitate to contact us:
Bianca Herlo or Malte Bergmann (mail@dgtf.de).

http://community-now.org

Kein Kommentar

Schreib den ersten Kommentar!!

Einen Kommentar abgeben